Lüdersburger Weihnachtsklänge am 14.12.2013

Am Samstag, den 14. Dezember 2013 fanden in der Peter und Paul Kirche in Lüdersburg die ersten Lüdersburger Weihnachtsklänge statt.

Ab 14.00 Uhr sorgte ein abwechslungsreiches Musikprogramm für weihnachtliche Stimmung. Im beheizten Zelt auf der Straße/Parkraum Kirchtwiete bot das DRK ein umfangreiches Kuchenbuffet sowie Kaffee und Kakoa an, welches zu späterer Stunde von den Landfrauen mit einer Vielzahl an Sorten von Schmalzbroten weitergeführt wurde. Der Lüdersburger Shantychor versorgte die Besucher mit heißten Glühwein und Kinderpunsch sowie die Feinschmecker Artlenburg war mit einem Imbißwagen vor Ort. Nach bereits die Kindergartenkinder des Kindergartens Peter und Paul ein Krippenspiel mit Weihnachtslieder vorführte, der Posaunenchor zum Mitsingen einlud, dein Teil der Jugend des Sportvereins mit ihrer Rockband "Black Crash Drivers" in der Kirche einheizte, folgte eine gefüllte Kirche für die Thomasburger Folklore-Gruppe "Kullersteen, welche irisches Volksgut verläuten ließ. Nachdem um 18.00 Uhr von der Feinschmeckern das frisch über dem Grill gebratene Spanferkel anschnitt, folgte um 19.30 Uhr das Abschlusskonzert eines weihnachtlichen Nachmittags mit dem Lüdersburger Shantychor "Achtern Elvdiek".

Die Veranstaltung wurde von der Gemeinde Lüdersburg in Zusammenarbeit mit der Kirchegemeinde, Frau Elke Koops vom Konzertbüro in Lüdersburg, dem DRK Ortsverein Lüdersburg, den Landfrauen Lüdersburg/Jürgenstorf sowie dem Lüdersburger Shantychor durchgeführt.



Baumpflanzaktion in der Gemeinde Lüdersburg

Am Samstag fand in Lüdersburg das von der Gemeinde organisierte Baumpflanzfest statt, welches von dem Verein Landschaft und Natur, den Landfrauen Lüdersburg/Jürgenstorf, den Feuerwehren Lüdersburg und Jürgenstorf sowie einer Spende aus der Golfanlage Schloss Lüdersburg unterstützt wurde.  Gut 40 fleißige Helfer fanden sich am Samtag vormittag beim Feuerwehrgerätehaus in Lüdersburg ein. Aufgeteilt in drei Teams ging es anschließend zur Straße nach Grevenhorn, zum Bachkoppelweg sowie auf den Bolz- und Spielplatz in Lüdersburg, gleich neben dem Gelände des Sportvereins.

Mehr als 50 Bäumchen, und zwar von den Sorten Robinie, Eberesche, Hainbuchen und Birken sowie 60 Bodendecker sind an diesem Tag gepflanzt worden. Die Feuerwehr wässerte anschließend die Bäumchen, damit diese auch gut anwachsen.

Die Gemeinde sorgte mit einem Verpflegungswagen für heiße und kalte Getränke, anschließend gab es im Feuerwehrgerätehaus von den Landfrauen eine sehr leckere Suppe (Steckrüben, Kartoffel, Möhren sowie Kassler), welche nach getaner Arbeit hungrig verspeist wurde. 

Die Gemeinde Lüdersburg dankt allen Mitwirkenden für die gute Zusammenarbeit sowie die Unterstützung bei dieser Aktion. 

Eindrücke vom Pflanzfest finden Sie in der nachfolgenden Bildergalerie. (Bitte 1x auf das Bild klicken, Gesamtgalerie umfasst 17 Bilder)

weitere Bilder gibt es auch auf der Homepage des Vereins Landschaft und Natur unter landschaftundnatur.de



Baumpflanzaktion in der Gemeinde Lüdersburg

Am 09. November 2013 sind alle Mitbürgerinnen und Bürger herzlich zu einem Baumpflanzfest der Gemeinde Lüdersburg in Zusammenarbeit mit dem Verein Landschaft und Natur, den Landfrauen Lüdersburg/Jürgenstorf sowie den freiwilligen Feuerwehren Lüdersburg und Jürgenstorf eingeladen.

Treffen ist am 09. November 2013 um 10.00 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus in Lüdersburg.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt; hierfür sowie für die genaue Planung wird um Anmeldung der mitwirkenden Personen bis spätestens Montag, den 04. November 2013 (bei der Gemeindeverwaltung, gerne per Telefon oder E-Mail) gebeten. 

E-Mail: gemeinde@gemeinde-luedersburg.de

Bekanntmachung zum Pflanzfest zum Ausdrucken: Baumpflanzfest.pdf



Probebetrieb der ortsfesten Sirenenanlagen

Der Landkreis Lüneburg teilt mit:

Zur Funktionsüberprüfung der Sirenenanlagen im 25-km-Radius um die kerntechnische Annlage in Geesthacht (AKWKrümmel) wird am

Donnerstag, den 26.09.2013 um 10.15 Uhr

ein Sirenenprobebetrieb durchgeführt. Hierbei wird das Sirenensignal "Rundfunkgeräte einschalten - auf Durchsage achten" (eine Minute auf- und abschwellender Heulton) verbreitet.

Für Bürgerinnen und Bürger sind mit der Überprüfung keine Verhaltensmaßnahmen verbunden.



Öffentliche Ratssitzung des Rates der Gemeinde Lüdersburg am 25.09.2013

Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Lüdersburg findet am 25.09.2013 um 19.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Lüdersburg, Friedhofsweg 2, statt.

 

Die Sitzung nebst Vorlagen kann derzeit von der Verwaltung nicht im Ratsinformationssystem der Samtgemeinde Scharnebeck (allriss) eingearbeitet werden.

Die Bekanntmachung zur Sitzung finden Sie auch hier. Bekanntmachung.pdf.



Programm des Samtgemeindefeuerwehrtag in Lüdersburg

Am 25. August 2013 findet in unserer Gemeinde beim Feuerwehrgerätehaus in Lüdersburg der Samtgemeindefeuerwehrtag mit folgenden Programmablauf statt:

7.30 Uhr Frühstück der Feuerwehrkameraden
9.00 Uhr 

Eröffnung des Samtgemeindefeuerwehrtages mit einer Morgenandacht

9.30 Uhr

Beginn der Gemeindewettbewerbe

10.00 Uhr Beginn der Wettbewerbe der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Scharnebeck
11.30 Uhr Mittagessen für Jedermann
13.00 Uhr

Beginn der Pokalwettbewerbe sowie Abnahme Jugendflamme

15.00 Uhr Eröffnung der Kaffee- und Kuchentafel mit dem Feuerwehrmusikzug Artlenburg
ca.17.00 Uhr Siegerehrung


Neuer Gemeindearbeiter ab 01.08.2013

Seit dem 01.08.2013 ist als Gemeindearbeiter Herr Karlheinz Habel in unserer Gemeinde unterwegs.



Start der Bekämpfungsmaßnahmen gegen den Eichenprozessionsspinner

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners stehen nun bevor.
Die Hubschraubermaßnahmen sind bereits zum Teil erfolgt, mit Ausnahme des Golfplatzes ist das Gemeindegebiet der Gemeinde Lüdersburg nicht betroffen.
Die Bodenbekämpfungen, in welchem dann auch die Gemeinde Lüdersburg vorgesehen ist, beginnen voraussichtlich ab Montag, den 13. Mai 2013.

Über den Landkreis Lüneburg und dessen Homepage sind nährere Informationen zu erhalten:

 Maßnahmen vom Boden: Start am 13. Mai 2013

Die Bekämpfung vom Boden aus erfolgt durch ein erfahrenes Fachunternehmen. Eingesetzt werden Sprühgeräte, die ein zielgenaues Aufbringen des Bekämpfungsmittels ermöglichen. Das eingesetzte Personal verfügt über einschlägige Fachausbildungen. Die Bekämpfungsteams können flexibel auf die örtlichen Gegebenheiten reagieren. Sie werden durch ortskundige Beauftragte der Samtgemeinden oder Gemeinden begleitet. Eine Absperrung ist nicht erforderlich.

Die Maßnahmen beginnen am 13 Mai 2013 in Bleckede. An weiteren Tagen folgen Einsätze in Amt Neuhaus, Samtgemeinde Dahlenburg, Samtgemeinde Ostheide und Samtgemeinde Scharnebeck. Die jeweiligen Gemeinden werden 24 Stunden zuvor informiert. Die Bodenmaßnahmen werden innerhalb von zwei Wochen abgewickelt.

(Auszug der Seite vom Landkreis Lüneburg).
 

Sobald der Verwaltung Informationen vorliegen, werden diese hier aufgenommen.

 



Informationsveranstaltung über den Eichenprozessionsspinner

Der Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Scharnebeck gibt bekannt:

Am Mittwoch, den 10.04.2013, um 19.00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung über den Eichenprozessionsspinner in der Domäne in Scharnebeck statt. In dieser Veranstaltung geht es um die Auswirkungen und die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners für die Menschen und Umwelt.

Als zuständige Behörde für die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners wird die Informationsveranstaltung vom Landkreis Lüneburg begleitet.

Die Gemeinde Lüdersburg regt an, dass alle im Gemeindegebiet durch befallenene Bäume betroffenen Einwohner an dieser Veranstaltung für eine umfassende Information und Absprache für ein weiteres Vorgehen teilnehmen.
Aus der Verwaltung der Gemeinde werden Vertreter bei der Veranstaltung anwesend sein.


Sperrung Bachkoppelweg am Dienstag, den 26.03.2013

In der Woche vom 25.03.2013 werden die restlichen Arbeiten bezüglich des Baumschnitts und -abfuhr im Gemeindegebiet durchgeführt.
Insbesondere wird für die Durchführung der Arbeiten der Bachkoppelweg am Dienstag, den 26. März 2013 ganztätig gesperrt.
Für Rückfragen steht die Verwaltung zur Verfügung.


Öffentliche Auslegung des Entwurf zur 1. Änderung des B-Plan nr. 4 "Im Buschbaum" mit örtlicher Bauvorschrift

Der Rat der Gemeinde Lüdersburg hat in seiner Sitzung vom 13.03.2013 die öffentliche Auslegung des Entwurf zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 "Im Buschbaum" mit örtlicher Bauvorschrift beschlossen.
Die Auslegung erfolgt für einen Monat. Die Unterlagen können vom 25. März bis zum 29. April 2013

im Gemeindebüro Lüdersburg (bei der allg. Vertreterin Sonja Strasser-Hildebrandt in Lüdersburg, Lüdersburger Str. 6 a) während der üblichen Sprechzeiten montags von 18.30 bis 20.00 Uhr sowie außerhalb dieser Sprechzeit und während der Ferienzeit (18.03. - 02.04.2013) nach vorheriger telefonischer Terminsvereinbarung (Tel. 04139/696593) sowie
bei der Samtgemeindeverwaltung in Scharnebeck, Marktplatz 1 (bei Frau Schmelter) während der Dienststunden
montags bis mittwochs 8.00 - 12.00 Uhr sowie 14.00 - 15.30 Uhr, donnerstags 8.00 - 12.00 Uhr sowie 14.00 - 18.00 Uhr und freitags 8.00 - 12.00 Uhr
eingesehen werden.

Die vollständige öffentliche Bekanntmachung zur Auslegung finden Sie hier: Bekanntmachung.pdf


Gemeindebüro bei der allgemeinen Vertreterin

Das Gemeindebüro der Gemeinde Lüdersburg befindet sich nunmehr im Hause der allgemeinen Vertreterin Sonja Strasser-Hildebrandt in der Lüdersburger Straße 6 a in 21379 Lüdersburg.
Offene Sprechzeiten ohne besondere Anmeldung finden jeweils montags in der Zeit von 18.30 - 20.00 Uhr statt, ausgenommen hiervon sind Feiertage und die niedersächsischen Schulferien.
Ferner sind persönliche Rücksprachen mit dem Bürgermeister, stellv. Bürgermeister sowie der allg. Vertreterin  nach telefonischer Terminsvereinbarung möglich.



Abfuhr des Holz/Buschwerk von den Baumschnittarbeiten

Die Abholung/Abfuhr des Holz und Buschwerk in der Gemeinde Lüdersburg konnte aus technischen Gründen bisher nicht erfolgen. Die Gemeindeverwaltung geht davon aus, dass nunmehr im Laufe der 11. KW mit der Aufnahme begonnen werden kann.
Dabei kann es erneut zu Behinderungen im öffentlichen Straßenbereichen kommen, insbesondere erneut zur Sperrungen des Bachkoppelweges.


Baum- und Buschschnittarbeiten in der Gemeinde

Ab dem 07.02.2013 werden bis ca. 25.02.2013 im Gemeindegebiet Baum- und Buschschnittarbeiten durchgeführt.
Arbeiten werden u.a. durchgeführt am Bachkoppelweg, Heidfurt sowie Gerstenlandweg. Es kann dabei zu Behinderungen und Verkehrseinschränkungen kommen. Insbesondere kann es in der zweiten Februarhälfte im Zusammenhang des Abtransportes des Buschwerkes auch zu zeitweiligen Sperrungen, inbesondere des Bachkoppelweges, kommen.
Für genaue Rückfragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung.